Zügig ins Jenseits

herausgegeben von Grafit Verlag
Kriminalgeschichten
kt., 205 Seiten
EUR 9.99, E-Book EUR 9.99
ISBN 978-3-89425-415-5
Erscheinungsdatum: 03/2013

Mörderische Geschichten für Bahnfahrer:
Die etwas andere Reiselektüre

›Die Bahn macht mobil‹ und die Bahn ist ein nicht mehr wegzudenkendes Fortbewegungsmittel. Doch vielen Bahnfahrern mag schon mal ein mörderischer Gedanke während der Fahrt gekommen sein. Und zwar nicht nur, weil ›außergewöhnlich hohes Betriebsaufkommen‹ für Verspätung sorgt, weil die Klimaanlage ausfällt oder ein Schaffner seinen ganzen Charme auspackt. Auch Mitreisende wie grölende Fußballfans, pathologische Besserwisser oder picknickende Großfamilien sorgen für Verdruss. Und was für Gedanken wohl die Bahnangestellten hegen, die sich tagtäglich mit uns Kunden auseinandersetzen müssen? Um dies herauszufinden, haben sich fünfzehn versierte KrimiautorInnen auf die Reise begeben. Folgen Sie Angela Eßer, Roger M. Fiedler, Romy Fölck, Nicola Förg, Edgar Franzmann, Nina George, Ralph Gerstenberg, Peter Godazgar, Stephan Hähnel, Kathrin Heinrichs, Michael Herzig, Tatjana Kruse, Jutta Profijt, Niklaus Schmid und Ella Theiss auf das Schienennetz kurzweiliger Reiselektüre.
Und was die Sammlung ganz besonders macht: Nicht alles ist böse, die sechzehnte Geschichte erzählt von der Liebe. Für Drück mich jetzt! erhielt Alexandra Trudslev den Literaturpreis Ruhr (Förderpreis).

»Die Kurzgeschichten befassen sich mit allen Aspekten, die das Bahnfahren liebenswert, aber auch mörderisch spannend machen. Also: einsteigen und keine Angst vor dem nächsten Halt!« Guida Kohler, Zürichsee-Zeitung (CH)

»Nicht in jeder der sechzehn Geschichten gibt es Tote, aber alle enden überraschend und sind mörderisch gut!« Susanne Langer, klusiliest.blogspot.de

»Ohne Zugzwang gut geeignet, sich die Zeit auf reisen angenehm zu vertreiben und so dazu beizutragen, ein vielbeschworenes Versprechen der Deutschen Bahn einzulösen: Urlaub von Anfang an.« Britta Langhoff, Revierpassagen.de

»Genau die richtige Lektüre für Bahnfahrer – Berufspendler ebenso wie Urlaubsreisende.« Ruhr Nachrichten

»Für manche Reisende kommt dabei die Endstation früher als erwartet.« Oberösterreichische Nachrichten (A)

»Sechzehn Autoren sind zugestiegen, um den Leser auf eine spannende und unterhaltsame Bahnreise mitzunehmen.« Michael Schulte, Westfälische Nachrichten

»Spannend bis zur letzten Seite: Endstation!« Westdeutsche Allgemeine Zeitung


© 2012 Grafit Verlag GmbH