Wilsberg – Ein bisschen Mord muss sein

Jürgen Kehrer
Kriminalroman
kt., 189 Seiten
EUR 9.99, E-Book EUR 9.99
ISBN 978-3-89425-463-6
Erscheinungsdatum: 10/2015

Der Kultdetektiv aus Münster und
die gar nicht heile Welt des deutschen Schlagers

Mit Erstaunen hat Georg Wilsberg den Werdegang seines Studienkumpels Wolfram Schniederbecke verfolgt: Wolf Schatz, wie sich der frühere Punkmusiker nun nennt, ist mit der Liebeshymne ›Goldstück‹ auf den Olymp der Schlagerwelt gelangt. Und mit noch mehr Erstaunen nimmt der Privatdetektiv zur Kenntnis, um was ihn Schatz bittet – der Sänger hat Spielschulden und möchte, dass Wilsberg einen Geldkoffer überbringt.
Nicht zuletzt, weil ein bezahlter Auftrag mal wieder zur rechten Zeit kommt, willigt Wilsberg ein. Doch bei der Übergabe des Koffers stellt sich alles anders dar, als es Schatz beschrieben hat – und plötzlich hat Wilsberg jede Menge Ärger am Hals ...

Endlich ermittelt Georg Wilsberg auch wieder zwischen Buchdeckeln!


»Kehrer beherrscht seine Stoffe, kann unterhaltsam schreiben und hat mit Wilsberg eine Figur erfunden, der ich – im Buch wie im Film – münsteranerisch angenehme Stunden verdanke und hoffentlich noch lange weiter zu verdanken haben werde. … Das ist angenehme Kost, also ohne Serienmörder; Aufschlitzer-Blutspritzer und Psychopathen, die das Krimigenre beherrschen und die ich meide wegen kannichnich und brauchichnich.« Wiglaf Droste, Junge Welt

»Der Text macht … Spaß – kein Wunder. Jürgen Kehrer schreibt wunderbare Dialoge, der Ich-Erzähler Wilsberg bekommt viel Raum für seine launigen Welt-Reflexionen und einen knackigen, verzwickten und zugleich absurden Fall gibt es auch.« Stefan Maelck, NDR Kultur

»Eine schön verzwickte Handlung mit mehreren Verdächtigen in den Niederungen der Schlagerwelt.« Rainer Rönsch, Sächsische Zeitung

»Liebenswerte Charaktere und Münsteraner Lokalkolorit: Auch nach 25 Jahren erweist sich Kehrer als Meister des Regiokrimis.« Kristine Gresshöner, Neue Westfälische

»Wesentlich cooler als in der mittlerweile zur Comedy neigenden TV-Serie ermittelt der antiquariatsbesitzende Privatdetektiv Georg Wilsberg in Münsterschen Untiefen des Verbrechens.« Expuls

Trailer zum Buch


© 2012 Grafit Verlag GmbH