Wer hat Angst vor Santa Klaus?

Ruprecht Knecht
Kriminalroman
kt., 256 Seiten
EUR 9.99, E-Book EUR 9.99
ISBN 978-3-89425-429-2
Erscheinungsdatum: 10/2013

Eine spannende und witzige Festlektüre!

Privatdetektiv Möbius steht kurz vor der Pleite. Nur darum nimmt er trotz seiner Weihnachtsphobie den Auftrag von Halbelf Ringo an. Die Weihnachtswelt wird von zwei Morden erschüttert: Sowohl die Gründerin des Weltverbandes militanter Atheisten als auch ein überzeugter Weihnachtshasser wurden brutal umgebracht. Pikanterweise beschreiben die Zeugen den Täter als korpulenten Mann mit Rauschebart und rotem Mantel.
Da Santa Klaus zu den Vorwürfen schweigt und sich in sein Domizil in Schweden zurückgezogen hat, ergreift Stanley, der Osterhase, die Initiative, um einen drohenden Imageverlust des Weihnachtsfests abzuwenden. Möbius soll nicht alleine in den Mordfällen ermitteln, sondern gemeinsam mit dem blasierten Spielzeug Sherlock Holmes. Doch schon taucht eine weitere Leiche auf: Lukas Podolski, ein Spielzeug-Kicker, der sich als Vortragsredner für die Bewahrung des christlichen Weihnachtsgedankens einsetzte, wurde gnadenlos demontiert. In seiner rechten Hand hält er ein belastendes Indiz fest: eine Weihnachtsmannmütze …

Eilmeldung:

SKANDAL IN DER WEIHNACHTSWELT!
Angela Märklin tritt als Chefin der Spielzeuggewerkschaft zurück und übernimmt die Führung eines Bordells. Außerdem wurde ruchbar, dass sie ein Verhältnis mit Stanley, dem Osterhasen hat. Lesen Sie unsere Exklusivreportage!


»Eine herrlich absurde ... Weihnachtskrimigeschichte, die den ironisch denkenden Menschen hervorragend auf die kommenden Advents- und Festtage einstimmen dürfte.« www.sandammeer.at


© 2012 Grafit Verlag GmbH