Stumme Hechte

Rainer Wittkamp
Kriminalroman
kt., 220 Seiten
EUR 11.00, E-Book EUR 9.99
ISBN 978-3-89425-469-8
Erscheinungsdatum: 04/2016

Vier hohe Tiere, ein Mord und eine Mauer des Schweigens

Der gemeinsame Urlaub von vier hochrangigen Polizeibeamten findet ein jähes Ende, als nach einer durchzechten Nacht einer tot aufgefunden wird. Für Kommissar Martin Nettelbeck spricht vieles für Selbstmord, doch plötzlich mauern die überlebenden Freunde bei der Befragung. Fingerspitzengefühl ist gefragt, schließlich handelt es sich um einflussreiche Kollegen. Als dann noch die kleine Tochter seiner Lebensgefährtin entführt wird, liegen Nettelbecks Nerven blank.

Der 4. Fall für Martin Nettelbeck!


»Dieser Autor ist ein sehr guter Jazzkenner, denn er baut immer wieder sehr feinfühlig und treffend Musik in seine Geschichten ein. … Seine Krimis sind sehr spannend und mit viel Wortwitz geschrieben. … Mich hat die Hauptfigur sofort fasziniert, denn dieser Nettelbeck ist ein begnadeter Sturschädel mit einem sehr ausgeprägten Gerechtigkeitssinn.« Roland Spiegel, Bayerischer Rundfunk, BR Klassik

»Ein ausgefeilter, spannender und völlig klischeefreier Krimi, der beweist, dass es auch ohne grauenhaftes Abschlachten geht, wenn nur der Plot stimmt.« Beatrix Petrikowski, buchaviso.de

»Rainer Wittkamp hat mit der Figur des Martin Nettelbeck einen Kommissar erfunden, wie er berlintypischer nicht sein kann. … Mit viel Sprachgefühl und lakonischem Humor lässt Wittkamp die deutsche Hauptstadt und ihren manchmal chaotischen Alltag lebendig werden.« Berliner Abendblatt

»Wittkamp stattet eine Vielzahl von Haupt- und Nebenfiguren mit einprägsamen Charakterzügen aus. Geschickt webt er Berlin-Kolorit und Campingplatz-Flair in die Handlung und greift auch Themen wie die Manipulation durch Internet-Trolle, Bauskandale und Pro-Asyl-Initiativen auf.« Märkische Allgemeine


© 2012 Grafit Verlag GmbH