Straßenfest

Reinhard Junge
Kriminalroman
kt., 325 Seiten
EUR 9.40
ISBN 978-3-89425-213-7
Erscheinungsdatum: 11/1998

Wer verdirbt mit einem Mord die Festtagslaunen?

Während das Videoteam PEGASUS das jährliche Bochumer Weinfest filmt, treffen sich drei Dutzend Punks zum Happening. Die Polizei verhängt Platzverbot, setzt Schlagstöcke ein, räumt ab. Am selben Tag wird in der Eigenheimsiedlung an der Königsallee gefeiert. Mittendrin Professor Klink und Gattin Jessica. Ihrem Sohn Alexander allerdings ist die Fete zu spießig. Am nächsten Morgen wird er gefunden – tot. PEGASUS und Hauptkommissar Lohkamp ermitteln: Haben Bullen den jungen Klink getötet? Oder ein Nachbar?
Während Lohkamp von misstrauischen Bochumer Kollegen behindert wird, stört den PEGASUS-Kameramann Mager vor allem eins: Exgattin Mechthild, der Racheengel aus der Steinhammer Straße …

»Die Handlung ist so spannend, dass man das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen mag.« Emsdettener Volkszeitung

»Der Ruhrpott-Autor mit dem Hang zum schriftstellerischen Klassenkampf versteht es geschickt, den Dortmunder Kohle- und Currywurst-Duft mit Alt-68er-Anekdoten zu verknüpfen.« Gießener Anzeiger

»Wahrscheinlich hat Reinhard Junge schon immer gern Menschen und Schauplätze beobachtet, denn davon leben seine Bücher in erster Linie: von einem Höchstmaß an Authentizität.« Stadtspiegel Wattenscheid


© 2012 Grafit Verlag GmbH