Sprengkraft

Horst Eckert
Thriller
kt., 413 Seiten
EUR 10.99, E-Book EUR 10.99
ISBN 978-3-89425-380-6
Erscheinungsdatum: 02/2011

Terrorangst und politisches Kalkül

Martin Zander und Anna Winkler recherchieren einen alten Fall: Vor gut eineinhalb Jahren wurde ein Dealer marokkanischer Herkunft auf offener Straße erschossen, der Täter ist immer noch flüchtig.
Zur gleichen Zeit nimmt PR-Profi Moritz Lemke das Job-Angebot der Freiheitlichen an. Bislang hat die Partei ihre Wählerklientel vor allem ganz rechts gesucht, aber das soll mit Lemke nun anders werden.
Als in einer Hinterhofmoschee eine Bombe explodiert, ändert sich für alle alles …
Nominiert für den ›Friedrich-Glauser-Preis‹.

»Eckert braucht den Vergleich zu Grisham und John le Carré nicht zu scheuen.« hr2 Kultur

»Ein furios komponiertes, kompromisslos aufregendes Stück Gegenwartsliteratur.« Westfalenpost

»Eine furiose Abrechnung mit aktuellen Themen wie islamistischem Terrorismus, Fremdenfeindlichkeit und Korruption unter Politikern und Journalisten.« Nürnberger Zeitung

»Ein packender Politthriller über Machtmissbrauch, intensiviert durch die allgegenwärtige Angst vor Terror.« Men’s Health


© 2012 Grafit Verlag GmbH