Rote Karte für Grappa

Gabriella Wollenhaupt
Kriminalroman
kt., 254 Seiten
EUR 8.95, E-Book EUR 7.99
ISBN 978-3-89425-318-9
Erscheinungsdatum: 05/2006

Ein Starkicker verschwindet und Reporterin Maria Grappa mischt den örtlichen Fußballklub auf

Der Traditionsverein Schwarz-Gelb 09 kommt aus den Schlagzeilen nicht mehr heraus: Erst wird die Tochter des Präsidenten überfallen, dann der brasilianische Starkicker Toninho Baracu entführt. Als die rothaarige Reporterin Maria Grappa ein Paket in den Händen hält, in dem ein abgehackter Fuß liegt, wird auch sie vom Fußballfieber gepackt …

»Dieser Roman gleicht einer frischen Brise – eine Auflockerung für das Gemüt! Mit Witz, treffender Milieubeschreibung und interessanter Geschichte ist Wollenhaupt ein unterhaltsamer Krimi gelungen.« www.krimizeit.de

»Das Buch ist scharf gewürzt mit Spott über Gutbürgerliches, ordentlich Feminismus und Kapitalismuskritik sind auch dabei, manchmal geradezu reflexhaft. Aber es ist amüsannt. Das Buch fesselt, auch durch Humor. Und der Blick auf Dortmunder, pardon: ›Bierstädter‹ Realitäten ist hart und ehrlich.« Rheinische Post

»Fußball und Krimi, das passt hervorragend zusammen. Autorin Gabriella Wollenhaupt hat daraus einen spannenden Fall gebastelt, den nicht nur Freunde von Grappa nicht verpassen dürfen. Herrlich dieser Krimi, der daherkommt wie eine leichte Brise, doch ein Gewitter zu bieten hat. Klasse!« Emsdettener Volkszeitung

»Gabriella Wollenhaupt hat mit ihrem sechzehnten Grappa-Krimi ein echtes Golden Goal geschossen.« Elmshorner Nachrichten


© 2012 Grafit Verlag GmbH