Purpurland

Horst Eckert
Kriminalroman
kt., 283 Seiten
EUR 9.99, E-Book EUR 8.99
ISBN 978-3-89425-284-7
Erscheinungsdatum: 09/2003

Ein Mord in Düsseldorf und ein aussichtsloser Krieg in einem fernen Land –
wie hängt beides zusammen?


Tim Sander ist Soldat des Kommandos Spezialkräfte in Afghanistan und stößt auf eine als Hilfsgüter getarnte Waffenlieferung. Felix Mays Job sind Geiselbefreiungen, doch ein verkorkster Einsatz lässt ihn an seiner Belastbarkeit zweifeln. Ela Bach hat einen schlechten Stand als Leiterin der Mordkommission und eine Affäre mit dem Vorgesetzten vereinfacht die Situation nicht gerade. Ein Mordfall macht den Soldaten zum Verdächtigen – und die beiden Polizisten zu Gegnern in einer Jagd voller Überraschungen.

»Horst Eckert ist in Deutschland der wichtigste Vertreter des hartgesottenen Kriminalromans.« WDR Funkhaus Europa Krimitipps

»In exzellenter Thrillermanier wird bei Eckert der Polizeiapparat zur Metapher für unsere Gesellschaft.« Nordwest-Zeitung

»In einer komprimierten Sprache, deren Sätze kaum Zeit zum Luftholen lassen, erzählt er seine Geschichte, die ein klassisches Kriterium des Kriminalromans erfüllt: Reflex auf gesellschaftliche Verhältnisse zu sein, ohne in anbiedernden Realismus zu verfallen. Eckert macht das auf seine Weise gekonnt, halt auf die harte Tour.« Hamburger Abendblatt


© 2012 Grafit Verlag GmbH