Jubiläumsmorde. Mord am Hellweg X

H. P. Karr
Herbert Knorr
Sigrun Krauß
Kriminalgeschichten
kt., ca. 352 Seiten
EUR 13.00, E-Book EUR 9.99
ISBN 978-3-89425-764-4
Erscheinungsdatum: 08/2021

Großes Jubiläum: ›Mord am Hellweg‹ geht in die zehnte Runde!

Auch im Jubiläumsjahr schickt das größte Krimifestival Europas namhafte Autorinnen und Autoren der deutschen und internationalen Krimiszene in die Hellweg-Region. Zwischen Lippstadt, Unna und Witten, Hamm und Iserlohn wird munter gemordet – und um das zehnte Jahr gebührend zu feiern, wird der Kreativität der Autor*innen dieses Jahr keine Grenze gesetzt. Ein festes Thema? Fehlanzeige. Stattdessen gilt: Alles kann, nichts muss. Aber ein Toter ist Pflicht!

Mit dabei sind:
Edith Kneifl (Ahlen), Gisa Pauly (Bad Sassendorf), Jürgen Kehrer (Bergkamen),
Benedikt Gollhardt (Bönen), Volker Kutscher (Dortmund), Doris Gercke
(Erwitte), Krimi-Cops (Fröndenberg/Ruhr), Bernhard Aichner (Gelsenkirchen),
Katja Bohnet (Hagen), Andreas Gruber (Hamm), Horst Eckert (Holzwickede),
Krischan Koch (Iserlohn), Antti Tuomainen (Kamen), Ralf Kramp (Lüdenscheid),
Elisabeth Herrmann (Lünen), Ben Aaronovitsch (Schwerte), I. L. Callis (Selm),
Carsten Sebastian Henn (Soest), Jan Costin Wagner (Unna, Kreis),
Jens Henrik Jensen (Unna, Stadt), Christof Weigold (Unna, Nicolaiviertel),
Friedrich Ani (Werl), Sven Stricker (Wickede), Melanie Raabe (Witten)


© 2012 Grafit in der
Emons Verlag GmbH