Jenseits von Wut

Lucie Flebbe
Kriminalroman
kt., ca. 288 Seiten
EUR 12.00, E-Book EUR 9.99
ISBN 978-3-89425-587-9
Erscheinungsdatum: 08/2018

Eddie Beelitz fängt noch mal von vorne an: als Polizistin in Teilzeit

Edith ›Eddie‹ Beelitz war ganz zufrieden, als sie sich vor Jahren aus dem aktiven Polizeidienst in die Elternzeit verabschieden konnte, denn die Berufswahl war falsch, das ist ihr klar. Doch dann kommt der Tag, an dem sie erkennt, dass auch ihr Mann Philipp die falsche Wahl war. Quasi über Nacht steht sie mit ihrer kleinen Tochter Lotti auf der Straße, ohne Wohnung, ohne Einkommen. Glück im Unglück: Bei der Bochumer Polizei herrscht akuter Personalnotstand, weshalb ihrem Gesuch, in Teilzeit arbeiten zu können, gern stattgegeben wird. Und sie wird sogar der Mordkommission zugeteilt. Damit hört das Glück aber auch schon wieder auf, denn mit ihrem neuen Teamchef verbindet sie eine alte, aber sehr abgekühlte Freundschaft. Außerdem soll sie nicht nur Akten führen, sondern muss mit an die Front. Vor dem Jobcenter liegt die Leiche der arbeitssuchenden Ronja Bleier – sie wurde brutal erschlagen. Eddie ist überfordert. Wie soll ausgerechnet sie dabei helfen, einen Mord aufzuklären?

Der Start zur Jenseits-Trilogie: Lucie Flebbes Erzählstil bleibt unvergleichlich einzigartig!

Trailer zum Buch


© 2012 Grafit Verlag GmbH