Hämatom

Lucie Flebbe
Lucie Klassen
Kriminalroman
kt., 251 Seiten
EUR 11.00, E-Book EUR 8.99
ISBN 978-3-89425-367-7
Erscheinungsdatum: 03/2010

Humorvoll, respektlos, intelligent – da ist es wieder, das neue Krimiwunder!

Lila Ziegler macht mal wieder keine halben Sachen. Nachdem sie zwei Wochen daran gearbeitet hat, ihren Beziehungsschmerz zu betäuben, begibt sie sich in eine Klinik zur Entgiftung. Dort wird sie Zeugin, wie eine junge Putzfrau an einem Herzinfarkt stirbt. War das tatsächlich ein natürlicher Tod? Dreist bewirbt sich Lila auf die frei gewordene Stelle und erhält ein sehr widersprüchliches Bild von der Verstorbenen: liebevolle Mutter oder nymphomanisches Flittchen? Hilfsbereite Kollegin oder karrieresüchtige Zicke?
Als Privatdetektiv Ben Danner in der Klinik auftaucht, muss sich Lila endlich ihren Gefühlen stellen – und erfährt von einem handfesten Motiv für einen Mord …

»Da ist es wieder, das neue Krimiwunder: Lucie Flebbe schreibt sich mit ihrem zweiten Roman ›Hämatom‹ ganz ungeniert weiter in die Spitzengruppe des deutschen Krimis.« FOCUS Online

»Da gibt es nichts zu meckern. Physiotherapeutin Lucie Flebbe weiß, wie man eine Geschichte so knetet, dass am Ende eine gesunde Mischung von Unterhaltung und Spannung dabei herauskommt.« Wilhelmshavener Zeitung

»Lucie Flebbe scheint ein literarisches Naturtalent zu sein. Keine düstere unheilschwere Stimmung wird verbreitet – vielmehr wird auch ein brutaler Mord unterhaltsam gelöst. Ein schwieriger Spagat, der Lucie Flebbe meisterhaft gelingt. ›Hämatom‹ – der zweite Krimi von Lucie Flebbe kommt genauso frisch und frech daher wie ihr Debütroman. Bei der 33-Jährigen fühlt sich der Leser gut aufgehoben: Nie wird es zu gruselig, nie zu albern und schon gar nicht langweilig.« MDR Hörfunk


© 2012 Grafit Verlag GmbH