Grappa macht Theater

Gabriella Wollenhaupt
Kriminalroman
kt., 168 Seiten
EUR 7.90, E-Book EUR 7.99
ISBN 978-3-89425-042-3
Erscheinungsdatum: 03/2004

Knallig und knallharte Realität …

Theaterkritiker von Prätorius hat viele Feinde. Aber wer bringt im biederen Bierstadt einen Menschen nur wegen eines ätzenden Zeitungsartikels um? Welche Rolle spielt der Betroffenheitsdichter Lazarus Beutelmoser? Ziehen Möchtegern-Intendant Ralf-Maria Feudel und Leibwächter Putzi die Fäden in der geheimen ›Loge‹?
Zwischen Besuchen von Theaterpremieren und Dichterlesungen bekommt es Reporterin Maria Grappa mit gleich zwei Mordfällen zu tun – und mischt die Kulturschickeria mächtig auf.

»Und bei ›Grappa macht Theater‹ wird der Leser gnadenlos in die Ellbogenwelt der kommunalen Kulturfunktionäre gezogen: Krimi mit Schnauze, dank sei der Reporterin Grappa vom ›Bierstädter Tageblatt‹ – eine Klasse für sich.« Elmshorner Nachrichten

»Der Plot und seine Details jedenfalls sichern spannende Lektüre und die Lust auf mehr Abenteuer à la Grappa.« Westfalen-Blatt

»Gabriella Wollenhaupt baut ihren Hang zum Dialog aus, treibt die Story temporeich voran, arbeitet weiter mit satirischem Zugriff, von dem sie auch die Heldin nicht verschont … Meistens sind ja die Skandale, die das Leben schreibt, schöner als alles, was man sich ausdenken kann. Aber Krimispezialistin Gabriella Wollenhaupt setzt der Wirklichkeit noch ordentlich einen drauf.« WAZ


© 2012 Grafit Verlag GmbH