image file

Grappa dreht durch

Gabriella Wollenhaupt
Kriminalroman
kt., 234 Seiten
EUR , E-Book EUR 7.99
ISBN 978-3-89425-046-1
Erscheinungsdatum: 07/2017

Grappa in der Glitzerwelt von Film und Fernsehen

Nach dem freien Fall eines angesehenen Bierstädter Fernsehjournalisten vom Dach des 70 Meter hohen City-Centers stellen sich Witwe und Lebensversicherung die Frage: Sprang John Masul freiwillig in den Tod oder hat jemand nachgeholfen?
Witwe Rita wendet sich an Reporterin Maria Grappa, die beim Fernsehsender TELEBOSS den Job des Toten erhält. Das Betriebsklima in dem Unternehmen ist nicht so gut, wie sein Chef BIG BOSS, ein passionierter Großwildjäger, glauben machen will - weder der hypochondrische Fernsehstar Rudi Mühlen noch der schöne Kameramann Elvis mit der Stacheldrahtstimme sind Garanten für einen aufrichtigen und moralisch sauberen Journalismus.
Volontärin Betty und Sekretärin Rosi fangen das schlechte Betriebsklima durch intensiven körpernahen Einsatz auf – auch nach Feierabend. Maria Grappa merkt schnell, daß in dem Fernsehsender nicht nur Filme ber lokale Schützenfeste und alljährliche Krötenwanderungen gedreht werden. Und dann erscheint Alfons Brokkoli, der Bierstädter Möchtegern-Mafioso, auf der Bildfläche und will auch noch mitmischen ...

»Wenn Grappa dann schließlich durchdreht, hält Gabriella Wollenhaupt den Erzählfaden fest im Griff und präsentiert uns einen Kriminalroman, der neben Spannung auch einen scharfen Blick auf die gesellschaftlichen Realitäten bietet.« Mox

»Grappa hebt wieder einmal die angeblich heile Welt zwischen Sektempfängen und Großwildjagden aus den Angeln, bezieht kräftig Prügel, darf sich auch von der menschlichen Seite zeigen.« Westfalen-Blatt

»Grappa dreht erst auf, dann durch, dann klärt sie auf.« Ruhr-Nachrichten

(Nur als E-Book verfügbar)