Die Vollpfostenmasche

Ria Klug
Kriminalroman
kt., 186 Seiten
EUR 9.99, E-Book EUR 9.99
ISBN 978-3-89425-451-3
Erscheinungsdatum: 04/2015

Zwei Vollpfosten als Helden wider Willen

Tourist Torsten Hantsch findet bei seinem Strandspaziergang auf Amrum einen vom Meer angespülten Feuerlöscher. Dass ein solcher weißes Pulver enthält, ist an sich nichts Ungewöhnliches – wäre es nicht in Portionspäckchen eingeschweißt. Der kauzige Wartungsdienstmitarbeiter Petter Jensen erkennt in dem Koks sofort die Möglichkeit, sein marodes Konto zu sanieren. Doch nicht mit Hantsch! Der Verwaltungsangestellte ist gesetzestreu und traut Jensen keinen Meter über den Weg. Für Diskussionen bleibt allerdings keine Zeit, denn die Eigentümerin des Löschers taucht auf. Mit mehr Glück als Verstand versucht das ungleiche Duo, ›seinen‹ Löscher zu retten – was einige Menschen mit ihrem Leben bezahlen.


»Eine Achterbahnfahrt quer durch Regionalkrimi, Inseldrama, Slapstick, Krimi-Comedy und Volkstheater. … Das ist Krimi-Komik irgendwo zwischen Tatort und Tarantino – immer gut geerdet, aber auch nie um einen guten Kalauer verlegen. In der Flut des vermeintlich heiteren Regionalkrimipersonals sind diese beiden Vollpfosten echte Raritäten. Aber Obacht: Es besteht akute Totlach-Gefahr. Das Feuerwerk an Komik, Slapstick und Dialogwitz, das Ria Klug auf der Insel Amrum abbrennt, ist einzigartig!« Reinhard Jahn, Westdeutsche Allgemeine Zeitung


© 2012 Grafit Verlag GmbH