Die Nacht der tausend Lichter – Ein Fall für Sina Engel

Silke Ziegler
Kriminalroman
kt., 285 Seiten
EUR 11.00, E-Book EUR 9.99
ISBN 978-3-89425-488-9
Erscheinungsdatum: 04/2017

Einmal im Jahr gibt es ein Fest.
Einmal im Jahr gibt es einen grausamen Mord
.

Ein ermordeter Verlobter, sie selbst hochschwanger – in Sina Engels Leben passt gerade nichts zusammen. Doch als in Weinheim an der Bergstraße das größte Sommerfest der Region näher rückt, muss das Privatleben der Kommissarin zurückstehen. Denn seit zwei Jahren treibt ein Serienmörder auf der Kerwe sein Unwesen. Die Polizei arbeitet mit Hochdruck, um ein weiteres Opfer zu verhindern.
Da wird Sina ausgerechnet der ehemalige Kollege ihres Verlobten zur Seite gestellt. Matthias Sommer ist charmant und intelligent, doch Sina ist alles andere als gut auf ihn zu sprechen. Können die beiden sich zusammenraufen, um den Mörder rechtzeitig zu stoppen?


»Die Nacht der tausend Lichter ist eine Mischung aus exakter Beobachtung von Menschen, einer Handlung, die nichts für schwache Nerven ist und einem ›gegen den Strich‹ gebürsteten Ort für die Handlung. Autorin Ziegler schafft es, eine Vielfalt an Themen unterzubringen, ohne ihr Buch zu überfrachten.« www.kues.de

»Man findet einen verzwickten Fall, dessen Lösung wirklich zu überraschen vermag. … Der Stoff kann überzeugen und man darf auf eine Fortsetzung gespannt sein.« Anne Kathrin Doerr, Mannheimer Morgen

»Silke Ziegler ist ein emotionsgeladener und kurzweiliger Krimi …gelungen.« Silke Schröder, www.hallo-buch.de

»Ein packender Thriller mit viel Lokalkolorit.« Philipp Weber, Rhein-Neckar-Zeitung

»Silke Ziegler baut mehrere Spannungsbögen auf, zieht geschickt die Fäden der Handlungsstränge.« Jürgen Drawitsch, Weinheimer Nachrichten

»Die Protagonistin Sina bietet Frauen ein hohes Identifikationspotenzial. Verbunden mit einer kleinen Liebesgeschichte und dem hohen Spannungspotenzial kommen alle Leser auf ihre Kosten.« Eva Fritz, ekz-Bibliotheksservice

»Die Autorin hat einen sehr raffinierten Plot geschaffen, der sein ganzes Ausmaß erst am Ende offenbart.« Conny Gey, fanti2412.blogspot.de

»Dieser Krimi ist so extrem emotional und spannungsgeladen, dass es fast schon unerträglich ist. … Absolutes Lesefutter!« Ute Sprangenmacher, www.bookola.de


© 2012 Grafit Verlag GmbH