Der Hundeknochen

Niklaus Schmid
Kriminalroman
kt., 213 Seiten
EUR 8.40
ISBN 978-3-89425-079-9
Erscheinungsdatum: 07/1998

Gleich der erste Auftrag wird ein Fiasko

Illegal beschäftigte Bauarbeiter, bezahlte ›Unfälle‹, Schiebereien beim Bau – das sind die Dinge, mit denen sich der Expolizist und nunmehrige Privatschnüffler Elmar Mogge gleich beim ersten Fall auseinandersetzen muss. Doch massive Drohungen gegen seine eigene Person lassen ihn versagen, und er ist froh über einen neuen Auftrag, der harmlos und verlockend klingt: Ein Ehemann ist auf die Baleareninsel Formentera geflüchtet, um sich vor Unterhaltszahlungen zu drücken. Eine schöne Umgebung, Sonne und ein Liebesabenteuer treiben Mogge bei seinen Recherchen nicht gerade zur Eile an. Aber dann wird auf seinen ehemaligen Auftraggeber ein Mordanschlag verübt ...

»Seine detailgenauen Skizzen des Ruhrpott-Milieus, der verrauchten Arbeiterkneipen in Duisburg, die humorvollen Beschreibungen der Aussteiger auf Formentera und die schlüssige Handlung machen das Buch packend und kurzweilig.« Landshuter Zeitung

»Der Leser darf sich auf eine gut erzählte Geschichte freuen, die trotz der zahlreichen Figuren und Szenenwechsel stimmig und stets spannend bleibt. … Allerbeste Krimi-Lektüre.« WAZ, Duisburg

»Recht leichtfüßig kommt dieser Krimi daher, der einen spannenden Bogen vom Ruhrgebiet zu Formenteras sonnigen Stränden schlägt und dabei so manche überraschende Wendung nimmt.« Sebastian Krumbiegel von der Gruppe ›Die Prinzen‹


© 2012 Grafit Verlag GmbH