Den Göttern trotzt man nicht

Pentti Kirstilä
Kriminalroman
kt., 251 Seiten
EUR 8.99
ISBN 978-3-89425-567-1
Erscheinungsdatum: 06/2011

Ein Finne auf Sizilien – Lauri Hanhivaara löst seinen fünften Fall

Lieber wäre Kommissar Lauri Hanhivaara bei seiner neuen Freundin Sinikka, als seinen Urlaub allein auf Sizilien zu verbringen. Missgelaunt gibt er sich als Versicherungsvertreter aus, um die streitsüchtigen finnischen Mitreisenden auf Abstand zu halten. Erst als einer der Reiseteilnehmer ermordet auf einem Friedhof aufgefunden wird, erwacht Hanhivaara aus seiner Lethargie und hilft der italienischen Polizei – allerdings ohne Erfolg. Endlich zurück in Finnland, muss er feststellen, dass sein Exkollege Huhtanen, der sich als Detektiv selbstständig gemacht hat, auch in dem Fall ermittelt ...
 

»In Kirstiläs Krimi bekommt der Leser, was er möchte. Mord von Anfang an, starke Figuren und Rätselraten bis zum Schluss. … Ein feiner, tiefsinniger Klassiker, unbedingt lesenswert.« Main Echo - Wochenendmagazin

»Autor Pentti Kirstilä spinnt in großer Ruhe sein Garn, setzt auf überzeugende Charaktere, die genaue Beobachtung und falsche Fährten. Faszinierend ist sein Ermittler. Hanhivaara hat mehr Herz, als man ihm erst zutraut, erstaunliche Gedanken und Witz. Illusionen übers Leben hat er keine, Magengeschwüre aber zum Glück auch nicht. Dass Kirstiläs Krimis ihn uns näher bringt, ist ein echter Gewinn – unterhaltsam sowieso.« WDR 4

»Der Autor Pentti Kirstilä ist ein virtuoser Vertreter des nordischen Kriminalromans. … Seine Handlungen neigen dazu, unerwartete Wendungen zu nehmen. In ›Den Göttern trotzt man nicht‹ schlagen sie sogar regelrechte Haken. Sodass sich der vermeintliche Mord im Drogenmilieu zu einer psychosozialen Tragödie entwickelt, bei der ein nichtiger Anlass eine Katastrophe zur Folge hat: ein kniffliges Krimipuzzle.« Westfalenpost


© 2012 Grafit Verlag GmbH