Brennende Zedern

J. F. Dam
Kriminalroman
kt., 320 Seiten
EUR 13.00, E-Book EUR 9.99
ISBN 978-3-89425-776-7
Erscheinungsdatum: 08/2021

Der deutsch-libanesischen Journalistin Laya Niering werden glaubhafte Informationen zugespielt, die auf einen bevorstehenden islamistischen Anschlag hindeuten. Doch während der Recherche kommen ihr Zweifel: Der Bürgermeister wird brutal ermordet vor der neuen Migrantensiedlung aufgefunden, eine junge Frau aus der rechten Szene begeht Selbstmord, eine Leiche wird in einer Chemieanlage gefunden, die offiziell nicht existiert. Alles nur Zufall? Oder der ausgeklügelte Plan eines unbekannten Gegners?

Als Laya klar wird, dass sie nur als Marionette in einem perfiden Spiel dienen soll, holt sie entschlossen zum Gegenschlag aus ...

Worte sind tödlicher als Waffen. Ein brillant skizziertes Krisenszenario in Zeiten des Populismus.


© 2012 Grafit in der
Emons Verlag GmbH