Atlas – Alles auf Anfang

Martin Calsow
Kriminalroman
kt., 255 Seiten
EUR 10.99, E-Book EUR 9.99
ISBN 978-3-89425-460-5
Erscheinungsdatum: 09/2015

Ein Zielfahnder rettet sich vor einem mexikanischen Killerkommando
in seine alte Heimat – und stößt auf Abgründe in der deutschen Provinz …

Als seine Tarnung auffliegt, muss sich Undercover-Ermittler Andreas Atlas Hals über Kopf vor den Killerkommandos eines mexikanischen Drogenkartells in Sicherheit bringen – ausgerechnet in seiner alten Heimat im Teutoburger Wald, wo ihn alle für einen gescheiterten Animateur und Barbesitzer halten und er nicht gerade mit offenen Armen empfangen wird.
Atlas möchte sich schnellstmöglich mit einem unterschlagenen Millionenvermögen nach Südamerika absetzen. Doch als er glaubt, Beweise für einen nie aufgeklärten Mord an einer Schulfreundin gefunden zu haben, geraten seine Pläne ins Wanken. Viel Zeit, sich zu entscheiden, hat er nicht – denn die Mexikaner sind ihm bereits auf den Fersen …

Ein Ermittler, der anders ist!


»Mit nüchternen, klaren Worten zeichnet Calsow ein düsteres, fast mystisches Bild seiner Heimat, in die sich die dramatische Handlung perfekt einfügt. Ein starkes und spannendes Buch.« Main-Post Würzburg

»Martin Calsow bestätigt mir wieder einmal, dass es keine Rolle spielt, wo ein Krimi spielt, wichtig ist nur die Story, die Protagonisten, der Stil. Wenn dies alles stimmt, ist der Ort des Geschehens nicht wichtig.« Monika Dobler, Revolverblatt

»Das Buch, Auftakt einer neuen Reihe, überzeugt, weil es ein spannender Krimi ist, der zwei Fälle behandelt: die eines Drogenkartells und die eines verschwundenen Mädchens. Es ist aber auch die Figur des Rückkehrers, die Atlas besonders macht.« Westfalium – Magazin für Gesellschaft, Kultur und Lebensart

»Ein starker Heimat-Krimi … Die Story ist fesselnd erzählt – man hätte gerne noch mehr davon!« Udo Feist, WDR 2 ›Krimi-Tipp‹

»Klasse Krimi!« Angelika Bohn, Ostthüringer Zeitung


© 2012 Grafit Verlag GmbH