Abgesang

Theo Pointner
Kriminalroman
kt., 314 Seiten
EUR 9.99, E-Book EUR 9.99
ISBN 978-3-89425-390-5
Erscheinungsdatum: 08/2011

Eine Kommissarin verzweifelt – an einem Serienmörder und an ihrer eigenen Courage ...

Katharina Thalbach und ihre Kollegen von der Bochumer Kripo bekommen es mit gleich zwei ungewöhnlich brutalen Mordfällen zu tun: Kurz nacheinander werden Mandy und Svenja Maslarski ermordet aufgefunden. Die beiden Frauen sind Mutter und Tochter, und jede durchlitt ihr eigenes Martyrium. Während das fünfzehnjährige Mädchen brutal erstochen wurde, fand bei ihrer Mutter eine fast rituelle Tötung statt.
Trotz der Brisanz der Fälle engagiert sich Katharina bei den Ermittlungen nur halbherzig. Ihr Privatleben nimmt sie über Gebühr in Beschlag. Zudem hat ausgerechnet Berthold Hofmann, ihr ehemaliger Partner, die für sie vorgesehene Beförderung erhalten und ist nun ihr Vorgesetzter.
Als dann ein fünfjähriger Junge verschwindet, rückt alles Private in den Hintergrund, denn nun steht die Frage nach einem Serientäter im Raum und den Ermittlern läuft die Zeit davon ...

»Der Bochumer Autor ist bekannt für raffinierte und fesselnde Plots mit Figuren, die man nicht so leicht vergisst.« Ostthüringer Zeitung

»Manche ›Serientäter‹ unter den Autoren schaffen es nicht, Spannung und Niveau zu halten. Theo Pointner, der Bochumer unter den Revier-Chronisten, gelingt beides mühelos.« Stadtspiegel Datteln


© 2012 Grafit Verlag GmbH