Im Angesicht der Wahrheit – Rückkehr ins Roussillon

Silke Ziegler
Kriminalroman
kt., 507 Seiten
EUR 13.00, E-Book EUR 9.99
ISBN 978-3-89425-491-9
Erscheinungsdatum: 07/2017

Nach einem tragischen Ereignis ließ sie ihr gesamtes Leben hinter sich.
Nun kehrt sie an den Ort des Geschehens zurück.
Und sinnt auf Vergeltung.

Nach einem traumatischen Erlebnis vor achtzehn Jahren hat die Französin Estelle Miroux ihrer Heimat den Rücken gekehrt und ein neues Leben in Deutschland begonnen. Da erreicht sie die Nachricht vom Tod ihrer Großmutter. Die alte Dame hat Estelle ihr kleines Hotel hinterlassen. Kurz entschlossen kehrt die junge Frau gemeinsam mit ihrem Ziehsohn Noah nach Südfrankreich zurück, um die Auberge zu neuem Leben zu erwecken.
Schnell treffen die ersten Gäste ein, Noah findet Anschluss und ihr attraktiver Nachbar Tom Bauvall geht Estelle zur Hand, wo er kann. Eigentlich könnte alles perfekt sein. Doch dann wird Argelès-sur-Mer von einer Mordserie heimgesucht und die junge Frau gerät unter Tatverdacht. Denn den Opfern wurde ein Datum in die Stirn geritzt – das Datum der schlimmsten Nacht in Estelles Leben.


»Ein toller Roman! Er reißt einen mit, sodass man ihn einfach sofort ganz durchlesen möchte.« Sandra Kade, Buch-Magazin

»Selbst an einem regnerischen Herbsttag wärmt dieser Krimi das Herz.« Miriam Semrau, www.krimimimi.com

»Wie gewohnt zieht sie den Leser mühelos in eine Geschichte, die von den Gefühlen der handelnden Personen bestimmt wird und immer wider neue Wendungen nimmt und Beziehungen entstehen lässt.« Jürgen Drawitsch, Weinheimer Nachrichten

»Eine flotte, sommerleichte Lektüre, die perfekt für die Strand- oder Gartenliege geeignet ist.« Eva Hüppen, www.leser-welt.de

»Das Buch war ein absoluter Pageturner, ich habe die ›letzten‹ 400 Seiten quasi am Stück gelesen ... Fazit: Tolle Mischung aus Liebesgeschichte und Krimi.« Kerstin Zimmermann, kastanies-leseecke.de

»Überrascht mit einem Finale, das nicht zwingend auf der Hand liegt.« Michael Schulte, Westfälische Nachrichten

»Schuld und Sühne, tiefe Demütigung und gnadenlose Vergeltung – wenn Silke Ziegler sich zum Schreiben an den Laptop setzt, kochen Emotionen hoch und treiben die Spannung in den Hochfrequenzbereich.« Sigrid Jahn, Starkenburger Echo

»Silke Ziegler hat mich mit diesem Südfrankreich-Krimi erneut begeistert und überzeugt.« Cornelia Gey, fanti2412.blogspot.de

»An ein Weglegen des Buches war spätestens ab der Hälfte nicht mehr zu denken. Einfach sehr gelungen. Danke, liebe Silke, für diesen tollen Krimi.« Stefanie Vogt, steffis-bunte-lesezeit.foerde-radio.de

»Romane voller Geheimnisse der Vergangenheit und deren Aufklärung – wer daran Freude hat, wird hier ganz bestimmt auf seine Kosten kommen!« Astrid van Nahl, Alliteratus


© 2012 Grafit Verlag GmbH