Mittwoch, 22.03.
Ab sofort im Handel erhältlich: »8 m²« und »Im Zeichen der Triskele – Ein Bretagne-Krimi«

Liebe Krimifreundinnen und -freunde,

ab sofort finden Sie unsere Neuerscheinungen des Monats März im Handel:

Eva Bernier
: »Im Zeichen der Triskele – Ein Bretagne-Krimi«

Romantische Strände, mächtige Klippen, verwunschene Wälder, idyllische Dörfer, ein uraltes Brauchtum und gastfreundliche Bewohner … Jahr für Jahr zieht es Tausende Urlauber in die westlichste Region Frankreichs, nicht wenige verfallen der Rosa Granitküste, dem Zöllnerpfad oder den sagenumwobenen Menhiren von Carnac für immer. Lassen Sie sich von der gebürtigen Französin Eva Bernier auf eine spannende Reise in ihre Heimat mitnehmen: Mit leichter Hand erzählt sie in ihrem Debütroman von dem charmanten Gendarm Robert Le Clech, der bei seinen Ermittlungen mit Kompetenzgerangel und Aberglauben zu kämpfen hat.
Gönnen Sie sich bei Café au Lait und Galettes eine packende Auszeit.

Candida Schlüter
: »8 m²«

Candida Schlüter gelingt mit ihrem Debüt ein packender Krimi, der unter die Haut geht. Aus der ungewöhnlichen Perspektive einer Mordverdächtigen in Untersuchungshaft wird dem Leser der deutsche Gefängnisalltag in all seiner Härte nahegebracht:

Acht Quadratmeter. Darauf beschränkt sich Hannah Corvins Welt. Die Ärztin sitzt in Untersuchungshaft in der JVA Düsseldorf, beschuldigt des Doppelmordes an ihrem Verlobten und ihrer besten Freundin. Vieles spricht für eine Tat aus Eifersucht – aber Hannah kann sich an nichts erinnern und vom Gefängnis aus hat sie kaum Möglichkeiten, ihre Unschuld zu beweisen.
Während draußen die Ermittlungen mit Hochdruck vorangetrieben werden, um sie unzweifelhaft überführen zu können, muss sich die junge Frau in der Welt hinter Gittern zurechtfinden. Und die funktioniert nach ganz eigenen, brutalen Spielregeln.


Mörderisches Vergnügen wünschen

Ihre Grafitis



© 2012 Grafit Verlag GmbH